Datenbank habilitierter Frauen

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Im Büro des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen wird eine Datenbank von an österreichischen Universitäten habilitierten Frauen geführt, die ständig ergänzt wird.

Diese frauenfördernde Maßnahme ist für zwei Seiten von Vorteil:

Für habilitierte Frauen: Sie können sich gerne mit dem beiliegenden Datenblatt in unsere Datenbank eintragen lassen. Wenn es eine Stellenausschreibung in Ihrem Fachgebiet gibt und die ausschreibende Stelle eine Datenbankabfrage an uns richtet, erhalten Sie von uns eine Email mit dem Ausschreibungstext und können sich bei Bedarf direkt bei der ausschreibenden Stelle bewerben. Ihre Daten werden nicht an die ausschreibende Stelle weitergegeben!

Um in die Datenbank aufgenommen und über Stellenausschreibungen in Ihrem Fachgebiet informiert zu werden, übermitteln Sie uns bitte das folgende Datenblatt an akgl(at)uni-graz.at. Sollten Sie Ihre Daten zu einem späteren Zeitpunkt ändern wollen, können Sie uns das natürlich gerne per Mail bekannt geben.

Für ausschreibende Stellen, die auf der Suche nach geeigneten Frauen sind: Wenn Sie eine neue Stelle zu besetzen haben und auf der Suche nach geeigneten habilitierten Frauen sind, können Sie uns eine Email mit dem Ausschreibungstext an akgl(at)uni-graz.at senden. Wir führen eine Recherche in unserer Datenbank durch und leiten den Ausschreibungstext im Falle eines positiven Ergebnisses an die geeigneten Frauen weiter. Auf diese Weise kann dazu beigetragen werden, dass mehr qualifizierte Frauen über Stellen/Professuren in ihrem Fachgebiet informiert werden. Außerdem teilen wir Ihnen mit, ob und wie viele Frauen über die Stellenausschreibung informiert werden konnten. 

 

Wenn Sie auf der Suche nach habilitierten Frauen in einem bestimmten Fachgebiet sind, haben Sie die folgenden Recherchemöglichkeiten:

In Österreich habilitierte Frauen:

Um in unserer Datenbank von in Österreich habilitierten Frauen eine Recherche durchführen zu lassen, übermitteln Sie uns bitte Ihren Ausschreibungstext per Mail an akgl(at)uni-graz.at. Die MitarbeiterInnen des AKGL-Büros führen die Recherche durch und informieren Sie anschließend über das Ergebnis. 

Im Büro des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen der Medizinischen Universität Graz wird eine Datenbank von an österreichischen Universitäten habilitierten Frauen in medizinischen Fächern geführt. Weitere Infos: https://www.medunigraz.at/themen-mitarbeiten/akgl-arbeitskreis-fuer-gleichbehandlungsfragen/, akgl-buero@medunigraz.at.

In Deutschland habilitierte Frauen:

Das Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung (CEWS) an der Universität Bonn verfügt über die Wissenschafterinnen-Datenbank FemConsult. Diese Datenbank enthält zur Zeit etwa 7.000 geprüfte Datensätze promovierter und habilitierter Wissenschafterinnen aller Fachdisziplinen aus dem deutschsprachigen Raum aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Eine Recherche kann selbst auf der Homepage durchgeführt werden oder eine Rechercheanfrage an die Mailadresse femconsult(at)cews.uni-bonn.de gerichtet werden.

In der Schweiz habilitierte Frauen:

femdat ist eine gesamtschweizerische Datenbank für Wissenschaftlerinnen und Expertinnen verschiedenster Fachgebiete. femdat ermöglicht es, Fachfrauen aus Wissenschaft, Praxis, Privatwirtschaft und anderen Bereichen rasch zu finden und Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Die Expertinnen können nach Fach, Spezialgebiet, Ausbildung, Erfahrung, Sprache oder vielen anderen Kategorien ausgewählt werden. Um die kostenpflichtige Suchfunktion nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Nach oben

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Büro des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen
Harrachgasse 34, 8010 Graz

+43 (0)316 380 - 1028

http://akgl.uni-graz.at

Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr & nach Vereinbarung

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.