Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wiedereinstieg nach Karenzzeiten

An der Universität Graz spielen Vereinbarkeit und Familienfreundlichkeit eine große Rolle. Berufliche Auszeiten – sei es eine Karenz aus familiären Gründen (Elternkarenz, Pflegekarenz, Sterbebegleitung, etc.), eine Bildungskarenz oder ein Sabbatical/Freisemester bzw. eine Freistellung – müssen gut geplant werden. Der von der Personalentwicklung erstellte Leitfaden "Berufliche Auszeiten" kann dabei eine große Hilfe sein.

Wichtig ist, dass karenzierte Mitarbeiter*innen während ihrer Abwesenheit Kontakt zum Unternehmen halten. Außerdem sollte der Wiedereinstieg gut geplant werden, wobei Wiedereinstiegsgespräche und Checklisten eine wertvolle Hilfe sind (siehe Leitfaden "Berufliche Auszeiten").

Tipp: Das Weiterbildungs- und Schulungsangebot kann auch während einer Karenz genutzt werden!

Einen Überblick über die arbeitsrechtlichen Möglichkeiten und internen Regelungen an der Universität Graz finden Sie auf der Homepage von unikid & unicare

Außerdem erhalten Sie dort wertvolle Hilfe bei Fragen zu Kinderbetreuungseinrichtungen sowie rechtlichen und finanziellen Möglichkeiten.

 

Weitere Informationen:

Büro des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen

Harrachgasse 34, 8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 1026


Parteienverkehr nach Anmeldung.

Bei persönlichen Gesprächen im AKGL-Büro weisen wir im Sinne des Gesundheitsschutzes darauf hin, dass derzeit das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen wird. Alternativ stehen wir gerne online, per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.