Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Behinderung

ArbeitnehmerInnen mit Behinderungen

An der Universität Graz gibt es zwei Behindertenvertrauenspersonen und eine Beratungsstelle für MitarbeiterInnen, an die sich Menschen mit Beeinträchtigungen wenden können.

Behindertenvertrauensperson für das allgemeine Personal ist Herr Dipl.-Ing. Dr. Peter Neckermann. Herr Ao.Univ.-Prof. Dr. Ingo Kropac ist Behindertenvertrauensperson für das wissenschaftliche Personal. Zu ihren Aufgabenfeldern gehören vor allem die Beratung, Information und Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen.

Ansprechperson in der Beratungsstelle für MitarbeiterInnen ist Frau Mag. Irene Trummer. Frau Mag. Trummer steht allen MitarbeiterInnen der Universität bei beruflichen und privaten Problemen bzw. in Entscheidungs- und Konfliktsituationen für Beratungsgespräche zur Verfügung, die jedenfalls strikt der Verschwiegenheitspflicht unterliegen.​

Weitere Informationen finden Sie hier:

  • Uniability - Arbeitsgemeinschaft zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen an Österreichs Universitäten und Hochschulen

Büro des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen

Harrachgasse 34, 8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 1028


Parteienverkehr nach Anmeldung.

Bei persönlichen Gesprächen im AKGL-Büro weisen wir im Sinne des Gesundheitsschutzes darauf hin, dass wir die Einhaltung der 3-G-Regel (geimpft, getestet oder genesen) voraussetzen. Alternativ stehen wir gerne online, per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.